news

Das Jahr 2014

Setfoto SCHÖN KANN JEDER
Setfoto SCHÖN KANN JEDER

Turbulent ging 2013 zu Ende und ebenso schön und bunt fing 2014 an. Kurz mal zusammengefasst, was alles so passiert ist und passieren wird.

 

Ende 2013 ist OWN DRUM endlich abgedreht und wir sind mittendrin in der Postproduktionsphase. Ende des Jahres werden wir wohl mit allen Arbeiten fertig und ihr dürft gespannt auf das fertige Produkt sein. Sobald es etwas zu zeigen gibt, seht und hört ihr von mir.

 

Die erste Staffel von MAKE LOVE ist abgedreht und lief ganz erfolgreich im TV. Es gab ein gutes Feedback, hohe Quoten und Seite 1 in der Bildzeitung - na, wenn das mal kein tolles Ergebnis ist.  Aufgrund des Erfolges drehten wir 2014 die zweite Staffel auch gleich hinterher. Es geht also weiter. MAKE MORE LOVE...

 

Weiterhin ist mein Projekt mit Sung-Hyung Cho LIEBE IN ZEITEN DER MAUER (AT) im Kasten und das gedrehte Material befindet sich im Schnitt. Wir sind jeden Tag aufs Neue gerührt von den Geschichten unserer Protagonisten. Es wird ein sehr berührender und schöner Film. 

 

Anfang 2014 habe ich Johannes Praus an der Kamera unterstützt, den neuen Film ABHOR (AT) von Olaf Held zu drehen. Ein ZDF - Kleines Fernsehspiel Dokumentarfilm über die Problematik des Urheberrechts in digitalen Zeiten. 

 

Jan Tenhaven und ich haben zudem noch die letzten Tage von PRETTY UGLY - SCHÖN KANN JEDER gedreht. Es gab ein tolles Ende mit antiken Skulpturen, mundegmachter Musik und viel Spaß! Ende August auf ARTE.

 

Im Anschluss daran geht es nun für mich mit zwei neuen Projekten weiter. Regie führt einmal wieder Sung-Hyung Cho für den Kino-Dokumentarfilm MEINE BRÜDER, MEINE SCHWESTERN und als ganz neue Erfahrung ein Kino-Dokumentarfilm mit dem Regisseur Milo Rau DAS KONGO TRIBUNAL (AT). Unterschiedlicher könnten die Projekte nicht sein. Nordkorea und die Demokratische Republik Kongo. Seid gespannt, bald gibt es dazu mehr Infos - es wird aber definitiv einzigartig, aufregend und sehr international.

 

Und nun das Beste zum Schluss - Nach viel Arbeit sind endlich zwei neue Schowreel online! Danke Philipp Haeberlin für die Geduld und die Arbeit im Schnitt! Tausend Dank! SHOWREEL

 

 


Das Jahr 2013

Setfoto... Mehr auf Tumblr
Setfoto... Mehr auf Tumblr

OWN DRUM

 

Es geht weiter... Die letzten Drehwochen sind angebrochen. Danke für den großartigen Support bisher. Mehr Infos gibt es in unserem Produktionstagebuch. Schaut rein unter http://owndrummovie.tumblr.com/


MAKE LOVE

 

Gemeinsam mit Martin Langner drehe ich die erste Staffel der Dokuserie MAKE LOVE für den MDR. Ein Aufklärungsformat über Liebe und Sex im Auftrag der Gebrüder Beetz. Man lernt nie aus...

Setfoto
Setfoto

KOPFKINO wurde für den Norwegischen Filmpreis AMANDA in der Kategorie "best documentary" nominiert! Unfassbar und ein toller Dank für die schöne Arbeit. Drückt die Daumen.

 

Trailer ansehen...

 

Standfoto aus dem Film
Standfoto aus dem Film

Nur noch wenige Wochen, dann starten wir mit dem Dreh zu OWN DRUM! Kai und ich sind schon ganz aufgeregt und nervös. Das grandiose Team macht hervorragende Arbeit und baut bereits seit Wochen die Puppen und das Set. 1 1/2 Jahre sind schon vergangen seit Kai die erste Idee dazu hatte und nun geht es ab dem 5.8 mit dem ersten Drehtag los. Es folgen 44 Drehtage voller StopMotion...

 

Aktuelle Infos findet Ihr auf unserem Drehtagebuch!

 

Teaser ansehen...

Setfoto
Setfoto

Ein neues Projekt lässt den Regisseur Jan Tenhaven und mich auf eine spannende Reise gehen. SCHÖN KANN JEDER sucht Antworten auf die Frage: Was ist schön? Wir begleiten unseren Protagonisten Del bei seiner sympathischen Mission: David gegen Goliath. Dels Reise spiegelt auf zugespitzte Weise unser Aller täglichen Kampf wieder. Den Kampf, jemand zu sein in einer Welt, deren Ideale und Erwartungen niemand mehr erfüllen kann.

 

Mehr Infos zum Projekt und den Trailer gibt´s hier...

Das ZDF ruft zur 3. Staffel von TERRA MAX auf und die Familie wird wieder zusammengetrommelt. Erneut verbringen wir einige spannende Wochen im UFO...   

Nachdem ich wieder mit dem Regisseur Arne Birkenstock und dem Kameramann Marcus Winterbauer für den Dreh zu "Beltracchi - Die Kunst der Fälschung" unterwegs war, startet nun der Dreh zum neuen Film der Regisseurin Sung-Hyung Cho. In DIE LIEBE IN ZEITEN VON MAUERN (AT) schildert Sung-Hyung Cho das Schicksal von Menschen, deren Liebesbeziehungen und Ehen mit Nordkoreanern, die 1952 als Austauschstudenten in die sozialistischen Bruderstaaten geschickt wurden, vom nordkoreanischen Regime gewaltsam beendet wurden, indem es die jungen Männer in ihre Heimat zurückgerufen hat. Eine Geschichte der Liebe in Zeiten von politischen Mauern.

 

Mehr zu Sung-Hyung Cho...

Video ansehen
Video ansehen

Weiter geht´s mit dem zweiten Trailer für ABBY direkt im Anschluss. Philipp Haeberlin und ich starten erneut mit viel Experimentierfreude vor der Kamera für den nächsten Dreh. Seid gespannt...

 

Mehr Infos zu ABBY hier...

Video ansehen
Video ansehen

2013 birgt einen hervorragenden Auftakt und ich darf gemeinsam mit dem jungen Regisseur Philipp Haeberlin den ersten Teil vom Musikteaser für das neue Album von ABBY drehen. Es wird viel Glas vor der Linse geben und experimentelle Effekte, aber natürlich alles handgemacht! Aufregend...

 

Mehr Infos zu ABBY hier...

Szene aus dem Video
Szene aus dem Video

Noch schnell vor Weihnachten und bevor das Jahr zu Ende geht, drehen Kai Stänicke (Regie ColdStar) und Ich ein Musikvideo für die Hidden Cameras. Drei Tage Dreh, Highspeed und Blut versprechen eine spannende Bilderwelt zu ergeben.



Das Jahr 2012

GOLD Trailer ansehen
GOLD Trailer ansehen

Im August und September drehte ich zusammen mit dem Regisseur Michael Hammon den Dokumentarfilm GOLD - DU KANNST MEHR ALS DU DENKST. Wir drehten mit kleinem Team in Berlin und mit großem Team bei den Paralympics 2012 in London. Wieder dabei der Kameramann Marcus Winterbauer, an dessen Seite ich eine weitere Kamera machen durfte. Es war eine unglaubliche Erfahrung und Eindrücke, die für immer bleiben.

 

GOLD erzählt die Geschichte dreier herausragender paralympischer Athleten und phänomenaler Menschen, die ihr Leben von der Tragödie zum Triumph geführt haben: Kirsten Bruhn, Kurt Fearnley und Henry Wanyoike.

Das Ziel des Films ist es, die Zuschauer in eine Welt blicken zu lassen, vor der sie im schlimmsten Fall Angst haben bzw. normalerweise ihre Neugier aus anerzogener Scham unterdrücken. Die emotionale Berührung des Zuschauers baut jedoch genau diese vermeintlichen Ängste ab. Wir erleben Menschen, die uns in beeindruckender Art und Weise vorleben, was man schaffen kann.

 

Ab 28.Februar 2013 im Kino! Mehr Infos auf der Homepage

Trailer anschauen
Trailer anschauen

Unser Kinodokumentarfilm SOUND OF HEIMAT hat endlich eine Homepage bekommen. Einen tollen Trailer und viele Bilder gibt es zu entdecken. Schaut rein und seid gespannt, denn ab dem 27.9 starten wir bundesweit in den Kinos. Es wird musikalisch diesen Herbst!

 

SOUND OF HEIMAT ist ein musikalisches Roadmovie, das aus einer modernen Perspektive auf die traditionelle deutsche Musik blickt und zeigt, in welcher Schönheit und mit welchem Engagement hierzulande musiziert und gesungen wird.

 

Hier gibt´s MEHR!

 

Szene aus IN THE FOG
Szene aus IN THE FOG

Ich freue mich sehr, dass unser Film IN THE FOG von Sergei Loznitsa erfolgreich im Wettbewerb des Filmfestival Cannes lief und den FIPRESCI Preis 2012 der Filmkritiker gewonnen hat.

 


Szene aus BUMERANG (AT)
Szene aus BUMERANG (AT)

Nach vielen Tagen ohne Schlaf ist das Sehsüchte Festival erfolgreich zu Ende gegangen und was soll ich sagen, es war großartig. Unser Trailer kam sehr gut an beim Publikum und lief vor allen Filmen.

 

Auch meinen Kurzfilm mit Sabine Bernardi habe ich erfolgreich abgedreht und mit einem wunderbaren Team haben wir Wind und Wetter getrotzt. Ich bin gespannt auf den ersten Rohschnitt.

 

Nun bereite ich alles für den Dreh des diesjährigen Cottbustrailer vor. Ich drehe auf 35mm Kodak und der Moviecam. 2 Tage Studio und ein Tag Außen mit Kran. Es wird aufregend.

 

Video abspielen
Video abspielen

Es ist soweit! Der Trailer für das Sehsüchte Filmfestival 2012 ist endlich online. Watch out!

 

Und das Jahr geht schnell voran... Momentan bereite ich den Trailerdreh für das Filmfestival Cottbus 2012 sowie einen Kurzfilm mit der Regisseurin Sabine Bernardi vor. Gedreht wird im Mai.

Ganz wunderbare Nachrichten erreichen mich dieser Tage: COLD STAR wird von der Deutschen Film - und Medienbewertung FBW mit dem Prädikat "Besonders wertvoll" ausgezeichnet und außerdem als Kurzfilm des Monats gekürt. Die wundervolle Jurybegründung könnt Ihr hier nachlesen und wer den Film nochmal sehen will, klickt jetzt auf Cold Star. Weitere Infos auch auf der Facebook Seite. Viel Spaß!

Skizze vom Szenenbild
Skizze vom Szenenbild

Mitte Februar beginnen die technischen Vorbereitungen für einen norwegischen Kunstdokumentarfilm mit dem Titel 12 1/2 Frauen. Regie macht Lene Berg, eine norwegische Künstlerin. Klingt aufregend und wird es auch. Der Dreh startet am 22. Februar.

Setfoto SEHSÜCHTE TRAILER 2012
Setfoto SEHSÜCHTE TRAILER 2012

Ab dem 22.Januar startet das neue ZDF tivi-Geschichtsformat Terra MaX, bei dem ich die 2.Kamera machen durfte. Ganz wunderbar. Einschalten!

 

Nach dem russischen Winterspaß in Lettland folgt Ende Januar der Trailerdreh zum diesjährigen Sehsüchte Filmfestival. Ich drehe Außen/Nacht, Highspeed und mit einer ganz neuen Kamera von P+S X35. Es wird spannend.

 

Anfang Januar geht es weiter mit dem Winterdreh zu IN THE FOG von Sergei Loznitsa. Auf geht´s ins winterliche Lettland und zu spannenden Drehtagen.